auto business, car sale, consumerism and people concept

So überzeugen Sie Autokäufer: Ihr Autohaus als erste Wahl gegenüber der Konkurrenz

Wie Herr Müller, ein typischer Autokäufer, seinen Weg zu Ihrem Autohaus findet und schließlich ein glücklicher Kunde wird. Diese Geschichte zeigt, wie modernes Online-Marketing und gezielte Retargeting-Strategien den Autokauf erleichtern und wie Sie sich von der Konkurrenz abheben können.

Kapitel 1: Die Recherche beginnt (Information Gathering Mode)

Eines Morgens beschließt Herr Müller, dass es an der Zeit ist, sein altes Auto gegen ein neues Modell auszutauschen. Er setzt sich an seinen Laptop und beginnt seine Suche auf den bekannten Plattformen Mobile.de und Autoscout24. Er vergleicht verschiedene Modelle, Preise und Händlerbewertungen. Schließlich stößt er auf ein Fahrzeug, das ihn interessiert und klickt auf die Händlerseite.

Auf der Händlerseite erwartet ihn ein modernes Einkaufserlebnis, wie er es aus anderen Branchen kennt. Eine umfangreiche und benutzerfreundliche Fahrzeugsuche, eine moderne und schnell ladende Website und detaillierte Fahrzeuginformationen fesseln seine Aufmerksamkeit. In dieser Phase spielt Suchmaschinenoptimierung (SEO) eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass die Website bei relevanten Suchanfragen prominent platziert ist und somit die Sichtbarkeit erhöht wird.

Erfolgsmechanismen:

  • Gezielte Keyword-Optimierung: Long-Tail-Keywords, die spezifische Suchanfragen abdecken, sorgen dafür, dass Herr Müller auf die Website aufmerksam wird.
  • Qualitativ hochwertige Inhalte: Detaillierte Fahrzeugbeschreibungen und informative Blogbeiträge ziehen potenzielle Kunden an.
  • Technisches SEO: Optimierung der Website-Struktur und Verbesserung der Ladezeiten sorgen für eine bessere Benutzererfahrung.

Kapitel 2: Der Erstbesuch der Händlerseite (Consideration Phase)

Herr Müller durchstöbert die Fahrzeugangebote, nutzt die Suchfunktion und speichert einige interessante Modelle. Wichtig sind hier Kampagnen zur Optimierung der Fahrzeugleads und der Fahrzeugsuche.

Erfolgsmechanismen:

  • Optimierte Fahrzeugsuche: Ein benutzerfreundliches und schnelles Suchtool ermöglicht es Herrn Müller, schnell und einfach die gewünschten Fahrzeuge zu finden.
  • Lead-Generierung: Einfache und intuitive Kontaktformulare ermutigen potenzielle Kunden, ihre Kontaktdaten zu hinterlassen.
  • Call-to-Action: Strategisch platzierte Buttons und Aufforderungen zur Kontaktaufnahme oder Terminvereinbarung lenken den potenziellen Kunden zum nächsten Schritt.

Kapitel 3: Der Abbruch und das Retargeting (Intent Phase)

Obwohl Herr Müller interessiert ist, verlässt er die Website ohne eine Kaufentscheidung zu treffen. Doch dank einer effektiven Retargeting-Strategie wird er nicht vergessen. Über gezielte Google Banner und Anzeigen auf META-Plattformen (Facebook, Instagram) bleibt das Autohaus in seinem Unterbewusstsein präsent.

Erfolgsmechanismen:

  • Dynamic Retargeting: Anzeigen, die spezifische Fahrzeuge zeigen, die Herr Müller bereits angesehen hat, erinnern ihn immer wieder an das Autohaus.
  • Plattformübergreifende Präsenz: Durch die Nutzung von Google Ads und sozialen Medien wird Herr Müller über verschiedene Kanäle erreicht.
  • Personalisierte Anzeigen: Maßgeschneiderte Werbung, basierend auf dem bisherigen Verhalten des Kunden, hält das Interesse wach.

Kapitel 4: Die Kaufentscheidung reift (Decision Phase)

Über die nächsten 15-75 Tage sieht Herr Müller immer wieder Anzeigen des Autohauses. Diese wiederholten Erinnerungen und spezifische Angebote verstärken seinen Wunsch nach einem neuen Auto. Hier sind Kampagnen für Autohausbesuche und Anrufe entscheidend, um den Kunden weiter zu binden und zur Entscheidung zu führen.

Erfolgsmechanismen:

  • Incentivierte Kampagnen: Exklusive Rabatte oder spezielle Events motivieren Herrn Müller zur Rückkehr auf die Website oder ins Autohaus.
  • Remarketing-Listen: Erstellung von Zielgruppenlisten basierend auf dem Website-Verhalten, um gezielte Kampagnen zu schalten.
  • Conversion-Optimierung: Testen und Optimieren von Landing Pages, um die Conversion-Rate zu maximieren und den Kunden zu einer Entscheidung zu bewegen.

Kapitel 5: Die Rückkehr zur Händlerseite (Conversion Phase)

Motiviert durch das gezielte Retargeting besucht Herr Müller erneut die Website des Autohauses. Dieses Mal ist er bereit, den nächsten Schritt zu gehen. Eine optimierte Website sorgt für eine reibungslose Benutzererfahrung und unterstützt Herrn Müller bei jedem Schritt.

Erfolgsmechanismen:

  • User Experience (UX) Design: Ein ansprechendes und einfach zu navigierendes Website-Design erhöht die Verweildauer des Kunden.
  • Pagespeed-Optimierung: Schnelle Ladezeiten verhindern Abbrüche und erhöhen die Zufriedenheit des Kunden.
  • Live-Chat: Integration eines Live-Chats bietet sofortige Unterstützung und Antworten auf Fragen.

Kapitel 6: Kontaktaufnahme und Inzahlungnahme (Action Phase)

Herr Müller kontaktiert das Autohaus, um eine Probefahrt zu vereinbaren und Informationen zur Inzahlungnahme seines alten Fahrzeugs zu erhalten. Das Autohaus bietet ihm attraktive Konditionen für sein altes Fahrzeug und überzeugt ihn durch exzellenten Kundenservice.

Erfolgsmechanismen:

  • Multi-Channel-Kommunikation: Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme über verschiedene Kanäle wie Telefon, E-Mail und Live-Chat.
  • CRM-Integration: Effizientes Kundenmanagement dokumentiert alle Interaktionen und Präferenzen, um den Service zu personalisieren.
  • Inzahlungnahme-Tool: Einfache Bewertungstools für die Inzahlungnahme des alten Fahrzeugs auf der Website erleichtern die Entscheidung.

Kapitel 7: Der Kauf (Purchase Phase)

Nach der erfolgreichen Probefahrt und der zufriedenstellenden Inzahlungnahme entscheidet sich Herr Müller zum Kauf. Er fährt glücklich in seinem neuen Auto nach Hause und ist ein weiterer zufriedener Kunde des Autohauses.

Erfolgsmechanismen:

  • After-Sales-Service: Follow-up-E-Mails und Anrufe stellen die Zufriedenheit des Kunden sicher und fördern zukünftige Empfehlungen.
  • Kundenbindungsprogramme: Angebote wie Wartungspakete und Treueprämien fördern langfristige Beziehungen.
  • Bewertungsmanagement: Zufriedene Kunden werden ermutigt, positive Bewertungen und Testimonials zu hinterlassen.
  • DSGVO-konformer Newsletter: Implementierung eines Newsletters über Brevo, um den Kunden im After-Sales-Prozess für den Servicebereich zu gewinnen.

Viele Autohändler nutzen das Potential der Online-Marktplätze nicht optimal und machen sich von diesen Plattformen abhängig. Durch eine erprobte Methode wird sichergestellt, dass nachweislich wesentlich mehr Fahrzeuge in einem Zeitraum von 2-6 Monaten verkauft werden.

Diese Geschichte zeigt, wie effektiv eine durchdachte Online-Marketing-Strategie und gezieltes Retargeting in der Automobilbranche sein können. Wenn Sie erfahren möchten, wie auch Ihr Unternehmen auf Erfolgskurs gebracht werden kann, kontaktieren Sie Weber Media!

auto business, car sale, consumerism and people concept
auto business, car sale, consumerism and people concept

Interessiert? Kontaktieren Sie uns für eine unverbindliche Beratung und erfahren Sie, wie wir Ihre Verkaufszahlen steigern können.

Für weitere Informationen und Fallstudien, besuchen Sie unsere Website

Post teilen:

Weitere Beiträge

Passion trifft Qualität

Headquarter

Herlingsburg 6-10 I 22529 Hamburg

Anfragen

+49 (0) 40 843 096 52